Hotel Garni Eden und Landschaften

Während Ihres Aufenthalts im Hotel Garni Eden in Meersburg genießen Sie die romantische Atmosphäre eines an Geschichte und Kultur reichen Ortes, der Sie überraschen wird mit der Schönheit seiner Sehenswürdigkeiten und der Pracht seiner Landschaften.

In der Nähe unseres Hotels wird Sie die Burg und das Neue Schloss von Meersburg verzaubern und Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die Thermalquellen, die nur 300 m von unserem Haus entfernt liegen, werden Ihnen unbezahlbare Momente der Entspannung bereiten, während Sie sich auf den Besuch der herrlichen Orte KonstanzFriedrichshafen und Mainau vorbereiten.

Verfügbarkeit prüfen
& Buchen
Zimmer:

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

 

Meersburg

Die Stadt Meersburg liegt mitten in Wein- und Obstgärten, die sich in einer wunderbaren Landschaft und einer Atmosphäre, die auf den ersten Blick verzaubert, bis zum See ziehen. Die barocke Architektur des historischen Stadtkerns, die antiken Stadthäuser und die Fachwerkhäuser kennzeichnen das Profil eines Ortes mit viel Geschichte und eines Touristenziels von großer Bedeutung.

Kleine Gassen und herrliche Plätze werden im Sommer von Tausenden von Besuchern bevölkert, die hingerissen sind von der Schönheit des Panoramas, das geboten wird von der Terrasse des Neuen Schlosses, wie auch von der mittelalterlichen Burg, die einen herrlichen Blick auf die Poesie des Bodensees und seiner Umgebung bietet. Meersburg ist eine kleine Stadt, die aber ein großartiges kulturelles Angebot zu bieten hat.

Die zahlreichen Museen geben die Möglichkeit, verschiedene Epochen wie das Mittelalter und die Barockzeit kennenzulernen, interessante Kunstwerke zu betrachten und Ihre Freizeit mit einem Kulturprogramm auf höchstem Niveau zu bereichern, das wichtige Ausstellungen und Musikveranstaltungen beinhaltet.

Lassen Sie sich mitreißen und genießen Sie einen angenehmen Urlaub im Schatten einer lebendigen Stadt, die nicht nur die Kultur, sondern auch die Freuden der Küche liebt, ein Aufenthalt der phantastische Touren zu Fuß oder mit dem Fahrrad bietet.

 

                                  

 

Konstanz und der Bodensee

Am Bodensee gelegen ist Konstanz eine elegante Stadt, die auf eine bedeutende Vergangenheit zurückblicken kann. Sie ist der ideale Ort, um sich in einer herrlichen Umgebung aus grünen Wiesen, dichten Wäldern und unendlichen Weinbergen zu entspannen. Von den umgebenden Hügeln genießt man eine wunderbare Aussicht.

An den Wassern seines Sees werden Sie in den gut ausgestatteten und modernen Badanstalten unvergessliche Momente verbringen; Thermalanlagen, Schwimmbäder und Solarien machen Ihren Urlaub zu einem echten Vergnügen. Wassersportfans werden nicht enttäuscht: Konstanz ist ein wahres Paradies für Segelsport und Wasserski und der Sitz des modernen Sea Life Centers.

Das Stadtzentrum bietet weitere interessante Punkte für Geschichtsfans. Das Stadtviertel der Niederburg wird gekennzeichnet von einer mittelalterlichen Architektur und bewahrt in seinen gewundenen Gassen das Herz der Stadt. Das mächtige Münster, die antiken Kirchen und die mittelalterliche Brücke über den Rhein sind eindrucksvolle Orte, die einen Besuch verdienen.

Insel Mainau und Reichenau

Insel Mainau

In der Umgebung von Konstanz liegt ganz in der Nähe und mit dem Boot leicht erreichbar die herrliche Insel Mainau, die das berühmteste Touristenziel des Bodenseesist. Hier ist die Blüte von Rosen, Narzissen, Orchideen und Tulpen von außergewöhnlicher Schönheit; die Blumenkompositionen der Gärten werden Sie lange Zeit im Gedächtnis behalten. Aus diesem Grund wird sie als der "schwimmende Garten" bezeichnet. In einer tropischen Atmosphäre verleben Familien und Kinder einen lustigen und vergnüglichen Tag im Zwergendorf, mit dem unwiderstehlichen Holzzug und auf den zahlreichen Wasserspielplätzen.

Reichenau

Auf der Insel Reichenau, der größten der drei Inseln des Bodensees, finden sich einige kostbare Zeugnisse des Mittelalters: Einige Kirchen und das berühmte Benediktinerkloster haben diesen Ort zum Weltkulturerbe der Unesco gemacht. Zögern Sie nicht und tauchen Sie ein in dieses Zentrum, das berühmt ist für seine Buchkunst und Malerschule, die einst in ganz Europa bekannt war.

 

Friedrichshafen und Unteruhldingen

Friedrichshafen

Die Region um den Bodensee wird Ihr Interesse ständig wach halten: Wenn Sie die Stadt Friedrichshafen besuchen, die bekannt ist, da hier der Erfinder des Luftschiffs, Ferdinand von Zeppelin, geboren ist, dem das gleichnamige Museum gewidmet wurde, können Sie mit einem echten Luftschiff in den Himmel aufsteigen! Darüber hinaus können Sie ihr Wissen vertiefen durch einen Besuch des Dorniermuseums, das der Luftfahrt und einer ihrer Hauptfiguren gewidmet ist: Claude Dornier.

Unteruhldingen

Das Freilichtmuseum der Pfahlbauten in Unteruhldingen ist ein erstaunlicher Archäologiepark, der sich mit der Bronzezeit beschäftigt, in dem um die zwanzig Hütten in einer Skala 1:1 nachgebaut wurden und Sie für einen Moment die Atmosphäre erleben lassen, die vor 4000 Jahren geherrscht hat. Die UNESCO hat am 27. Juni 2011 die Pfahlbauten als Weltkulturerbe anerkant. 

Bregenz St. Gallen und Lindau

Bregenz

Wenn Sie Lust haben, einige Kilometer mehr zurückzulegen, sollten Sie sich Bregenz anschauen. Sie können hoch hinauf mit der Pfänderbahn fahren, der Pfänder (1064 m) ist der berühmteste Aussichtspunkt der Region oder die Bregenzer Festspiele besuchen, auf einer schwimmenden Bühne wird in einer atemberaubenden Kulisse jedes Jahr eine andere Oper auf höchstem künstlerischem Niveau aufgeführt. Foto-Copyright: Bregenzer Festspiele

St. Gallen

Wenn Sie schließlich einen besonderen und in der ganzen Welt berühmten Ort besuchen wollen, sollten Sie vierzig Kilometer fahren und die Grenze zur Schweiz überschreiten.St. Gallen besitzt ein wunderschönes historisches Stadtzentrum, aus dem die berühmte Kathedrale und das antike Kloster herausstechen, das Sitz der reich ausgestatteten und berühmten Bibliothek ist  (Die Stiftsbibliothek, UNESCO Weltkulturerbe seit 1983). Foto-Copyright: Stiftsbibliothek / St. Gallen

 

Kultur und Veranstaltungen

Klassische Musik

Internationale Konzerte in der Burg Meersburg

Seit 1964 finden sie dank einer Initiative des Pianisten Günther Weinert jedes Jahr im Spiegelsaal statt und ziehen nicht nur Touristen, sondern auch echte Musikliebhaber aus jedem Winkel Europas an. Die besondere Atmosphäre und der herrliche Blick, den man vom zauberhaften Spiegelsaal auf den See hat, überzeugte zahlreiche und berühmte Musiker von einer Teilnahme an dieser wichtigen Veranstaltung der Stadt Meersburg.

Jugendmusik

Seit 1953 unterrichtet die Knabenmusik von Meersburg die jungen Menschen in der Technik der Blasinstrumente. Die Tradition der Schule sieht vor, dass die jüngsten Schüler die Schule besuchen und bis zum Erreichen des achtzehnten Lebensjahrs auftreten können. Jedes Jahr zeichnen verschiedene europäische Festivals die von diesem berühmten Institut kommenden Musiker aus, die in Meersburg unter der Leitung des Dirigenten Szabolcs Galanthay auftreten.

Stadtkapelle Meersburg

Die Stadtkapelle ist das älteste Orchester der Stadt Meersburg - seine Wurzeln lassen sich bis ins Jahr 1804 zurückverfolgen! - und verfügt über 50 Musiker, die Sie mit der musikalischen Begleitung religiöser Feste und der Weihnachtskonzerte unterhalten werden. Während des Sommers können Sie entlang der Wege der Burg und der Unterstadt die technischen Fähigkeiten und das musikalische Talent bewundern.

Kunststadt Meersburg

Schloss von Meersburg

Im Neuen Schloss von Meersburg finden nicht nur Dauerausstellungen der örtlichen Künstler statt, sondern es werden auch mindestens vier verschiedene Ausstellungen für jede Jahreszeit organisiert. In den letzten Jahren haben sich diese auf den Frühling und den Herbst konzentriert und aufgrund der Qualität der ausgestellten Werke und des Publikumszulaufs großen Erfolg gehabt.

Drostemuseum

Der Dichterin Annette von Droste gewidmet, zeigt es Bilder, Manuskripte und Gegenstände, die einer der herausragendsten Persönlichkeiten der europäischen Kultur gehört haben. Inmitten von Weinbergen und mit einem herrlichen Blick auf den Bodensee ist das Fürstenhäusle eingerichtet mit Biedermeiermöbeln und war einst das Lusthaus des Fürstbischofs von Konstanz.

Burg / Altes Schloss

Sie ist das Symbol der Stadt Meersburg und eine der größten Attraktionen des Bodensees. Bei einem Besuch des Museums mit seinen Ritter- und Waffensälen und bei einem Spaziergang entlang der Burgmauern fühlen Sie sich mitten ins Mittelalter versetzt! Auf das VII. Jahrhundert zurückgehend, ist die Burg eine der wichtigsten Etappen eines Aufenthalts in Meersburg. In der Burg befinden sich auch die Zimmer, in denen die Dichterin Annette von Droste gearbeitet hat und verstorben ist.

Neues Schloss 

Gekennzeichnet wird dieses ursprünglich als Residenz der Konstanzer Fürstbischöfe genutzte Gebäude aus dem XVIII. Jahrhundert mit seiner schönen Innentreppe, die eine Arbeit des Genies Balthasar Neumann ist, den Fresken von Appiani und den Stuckarbeiten von Carlo Pozzi durch den Barockstil. Heute ist das Schloss der Veranstaltungsort für Ausstellungen, Konzerte und wichtige Konferenzen und bleibt eines der Zentren des kulturellen Lebens von Meersburg.

Zeppelinmuseum 

Sie müssen kein Luftfahrtfan sein, um neugierig zu werden auf eine der weltweit größten Sammlungen zum Thema Luftschifffahrt. Das Museum zeigt zahlreiche Originalstücke wie Uniformen, Bordinstrumente und Videofilme und lässt Sie die Etappen der Tragödie des berühmten Luftschiffs Hindenburg nachvollziehen. Darüber hinaus können Sie Ihr Wissen vertiefen durch einen Besuch des Dorniermuseums, das der Luftfahrt und einer ihrer Hauptfiguren gewidmet ist: Claude Dornier.